Meldungen

15.12.19 Konzert Mauritiuskantorei Ofterdingen

MAURITIUSKANTOREI OFTERDINGEN | ARCADEMICA SINFONICA BALINGEN ULRIKE HÄRTER|STEPHAN STORCK|GESAMTLEITUNG: LENNART FAUSTMANN

ADVENTSKONZERT

 

F. Mendelssohn-Bartholdy

 

Wie der Hirsch schreit

Vom Himmel hoch da komm ich her

 

J. G. Rheinberger

Der Stern von Bethlehem

 

MAURITIUSKIRCHE...

mehr

15.12.19 Ergebnisse: Ihre Kirchenwahl 2019

Kirchenwahlen am 1. Dezember 2019

 

Am 1. Dezember 2019 sind Kirchenwahlen in der württembergischen Landeskirche. Fast zwei Millionen evangelische Kirchenmitglieder sind aufgerufen, ihre Stimme für neue Kirchengemeinderäte und für eine neue Landessynode abzugeben. Wahlberechtigt sind alle...

mehr

03.12.19 s Kaffeekännle - Frauen Frühstückstreff

s Kaffeekännle - „Winterzeit - Lesezeit Mit einer kleinen Buchpräsentation und adventlichen Geschichten“ Frauen Frühstückstreff

Am Dienstag, den 03. Dezember 2019 im Ev. Gemeindehaus Ofterdingen von 9.00 – 11.00 Uhr

mehr

17.11.19 Krümel Kirche

Krümel Kirche - der Gottesdienst für kleine Leute am 17.11.2019 um 17 Uhr im evangelischen Gemeindehaus Ofterdingen.

mehr

11.11.19 Martinsfeier in Ofterdingen

Martinsfeier für alle - in Ofterdingen. Am 11. November 2019

Treffpunkt: 18.00 Uhr auf dem Schulhof

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 02.06.20 | Bibelmuseum: neue Sonderausstellung

    Das Stuttgarter Bibelmuseum „bibliorama“ hat am Pfingstsonntag die Sonderausstellung "Ungleiche Paare - auf der Suche nach dem richtigen Leben" eröffnet und nimmt damit wieder den vollständigen Museumsbetrieb auf.

    mehr

  • 01.06.20 | July: „Kein Hass gegenüber Fremden“

    Zum Tag der weltweiten Kirche setzt der württembergische Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July an Pfingstmontag ein Zeichen gegen Rassismus, Ausbeutung und Unterdrückung. „Gott selbst kam in Jesus Christus als Fremder in diese Welt“, macht July in seiner Predigt beim Gottesdienst in der Stiftskirche deutlich.

    mehr

  • 31.05.20 | „Gott tröstet immer (noch)“

    In seiner Andacht zu Pfingsten teilt Pfarrer Thorsten Eißler seine Gedanken zu Umbrüchen, zu den Jüngern Jesu beim ersten Pfingstfest und zu Corona. Geblieben ist, so macht er deutlich, der göttlichem Beistand, der Trost in schwierigen, traurigen und verunsichernden Zeiten gibt.

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de