Meldungen

04.10.15 SOS–Jugo open air am Aible (CVJM–Haus) in Mössingen

Am 4. Oktober um 18 Uhr findet der nächste SOS–Jugo open air am Aible (CVJM–Haus) in Mössingen mit Lagerfeuer statt. Bei Regen in der Martin–Luther–Kirche in Mössingen. Das Thema ist „Warum Christ werden/sein?“.

mehr

04.10.15 SOS–Jugo open air am Aible (CVJM–Haus) in Mössingen

Am 4. Oktober um 18 Uhr findet der nächste SOS–Jugo open air am Aible (CVJM–Haus) in Mössingen mit Lagerfeuer statt. Bei Regen in der Martin–Luther–Kirche in Mössingen. Das Thema ist „Warum Christ werden/sein?“.

mehr

04.10.15 Erntedankgottesdienst mit Singspiel

Im Erntedankgottesdienst wird der Kinderchor in diesem Jahr ein Singspiel zum Thema „Schöpfung“ aufführen. Der Titel lautet „Mein Herz und Ich“. Wir werden dabei von Klavier, Querflöte, Trompete und Kontrabass begleitet.

mehr

04.10.15 Erntedankgottesdienst mit Singspiel

Im Erntedankgottesdienst wird der Kinderchor in diesem Jahr ein Singspiel zum Thema „Schöpfung“ aufführen. Der Titel lautet „Mein Herz und Ich“. Wir werden dabei von Klavier, Querflöte, Trompete und Kontrabass begleitet.

mehr

03.10.15 Abgabe Erntegaben am Samstag 3. Oktober

Für den Erntealtar bitten wir wieder herzlich um Ihre Gaben. Abgabemöglichkeit ist am Samstag, 3. Oktober von 10.00 bis 12.00 Uhr in der Mauritiuskirche.

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 10.08.20 | „Trisomie-Bluttest ist ein großer Grenzübertritt“

    Der Bluttest auf Trisomie ist im Grunde der entscheidende Schritt zur Entschlüsselung der gesamten Erbanlage des Kindes, sagt Claudia Heinkel, Leiterin der Pua-Fachstelle in Stuttgart, die über vorgeburtliche Untersuchungen informiert. Hier braucht es Grenzen, fordert die Theologin im Gespräch mit Judith Kubitscheck vom Evangelischen Pressedienst (epd) Südwest - und erklärt, warum bei dieser Diskussion auch Eltern mit behinderten Kindern im Blick sein müssen.

    mehr

  • 07.08.20 | Vom Mops und protestantischer Pracht

    Elk-wue.de ist mit Ernst Wahl eine Etappe auf dem Diakonie-Pilgerweg gegangen: von Winnenden nach Beutelsbach. Und hat dabei viel erfahren. Vom Mops, dem Anfang des Oberkirchenrats, von Wilhelmine Canz und der Großheppacher Schwesternschaft und auch von protestantischer Pracht.

    mehr

  • 06.08.20 | Sabine Bullinger wird Landesbauernpfarrerin

    Sabine Bullinger (57) wird neue Landesbauernpfarrerin der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Sie tritt damit die Nachfolge von Gabriele Walcher-Quast an, die beim landeskirchlichen Dienst für Mission, Ökumene und Entwicklung (DiMOE) Themen der internationalen Landwirtschaft betreut

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de