Meldungen

09.03.14 Orgelkonzert zugunsten der Turmrenovierung in der Stiftskirche Tübingen

Am Montag, 17. März, 20:15 Uhr, spielt Gilla Sauerbeck in der Stiftskirche das Examens-Konzert zum Abschluss ihres Kirchenmusikstudiums. Die Einnahmen fließen der Renovierung unseres Kirchturms zu. Am Sonntag davor gibt es dazu nach dem Gottesdienst eine halbstündige Werkeinführung.

mehr

09.03.14 Frauenfrühstück am Samstag, 15. März

Herzliche Einladung zum gemeinsamen Frühstück und zum Vortrag „Wenn Lebenspläne plötzlich durchkreuzt werden“ mit Regine Murdoch-Nonnenmacher. Im Ev. Gemeindehaus.

mehr

22.02.14 Sonntagslesung „Camus - Das Ideal der Einfachheit“

Lesung am Sonntag, 23. Februar, 17 Uhr, in der Ortsbücherei. Hannes Windolf liest aus "Camus - Das Ideal der Einfachheit" von Iris Radisch.

mehr

18.02.14 Orgelkonzert in der Mauritiuskirche: Bachs Leipziger Choräle

Gesamtaufführung der Leipziger Choräle am Samstag, 22. Februar, 19 Uhr, durch die Orgelklassen der Hochschule für Kirchenmusik.

mehr

18.02.14 Frauentag im Kirchenbezirk am Sonntag 23. Februar

Herzliche Einladung zum Frauentag im Kirchenbezirk am Sonntag, 23. Februar von 14.00 bis 17.15 Uhr in der Mehrzweckhalle in Dußlingen. Mitfahrgelegenheit kann organisiert werden.

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 02.06.20 | Bibelmuseum: neue Sonderausstellung

    Das Stuttgarter Bibelmuseum „bibliorama“ hat am Pfingstsonntag die Sonderausstellung "Ungleiche Paare - auf der Suche nach dem richtigen Leben" eröffnet und nimmt damit wieder den vollständigen Museumsbetrieb auf.

    mehr

  • 01.06.20 | July: „Kein Hass gegenüber Fremden“

    Zum Tag der weltweiten Kirche setzt der württembergische Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July an Pfingstmontag ein Zeichen gegen Rassismus, Ausbeutung und Unterdrückung. „Gott selbst kam in Jesus Christus als Fremder in diese Welt“, macht July in seiner Predigt beim Gottesdienst in der Stiftskirche deutlich.

    mehr

  • 31.05.20 | „Gott tröstet immer (noch)“

    In seiner Andacht zu Pfingsten teilt Pfarrer Thorsten Eißler seine Gedanken zu Umbrüchen, zu den Jüngern Jesu beim ersten Pfingstfest und zu Corona. Geblieben ist, so macht er deutlich, der göttlichem Beistand, der Trost in schwierigen, traurigen und verunsichernden Zeiten gibt.

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de