Meldungen

11.11.17 Martinsfeier in Ofterdingen

Martinsfeier für alle - in Ofterdingen. Am 11. November 2018

Treffpunkt: 18.00 Uhr auf dem Schulhof

mehr

21.10.17 Konfirmanden beim Sponsorenlauf für das DIfäM um den Anlagensee in Tübingen

Sponsorenlauf für das DIfäM um den Anlagensee in Tübingen

 

885,15 Euro Spenden für die medizinische Hilfe im Kongo haben

2 Konfirmandinnen

6 Konfirmanden und

4 weitere Läufer – Pfarrer, Konfivater, Geschwister – aus Ofterdingen erlaufen in

147 Runden um den Anlagensee in Tübingen, das sind ...

mehr

21.10.17 Konfirmanden beim Sponsorenlauf für das DIfäM um den Anlagensee in Tübingen

Sponsorenlauf für das DIfäM um den Anlagensee in Tübingen

 

885,15 Euro Spenden für die medizinische Hilfe im Kongo haben

2 Konfirmandinnen

6 Konfirmanden und

4 weitere Läufer – Pfarrer, Konfivater, Geschwister – aus Ofterdingen erlaufen in

147 Runden um den Anlagensee in Tübingen, das sind ...

mehr

23.09.17 Jubiläumskonzert 22 Jahre Ofterdingen Singvögel

Jubiläumskonzert 22 Jahre Ofterdingen Singvögel - am 23.09.2017 um 17 Uhr in der ev. Gemeindehaus Ofterdingen.

mehr

23.09.17 Jubiläumskonzert 22 Jahre Ofterdingen Singvögel

Jubiläumskonzert 22 Jahre Ofterdingen Singvögel - am 23.09.2017 um 17 Uhr in der ev. Gemeindehaus Ofterdingen.

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 10.08.20 | „Trisomie-Bluttest ist ein großer Grenzübertritt“

    Der Bluttest auf Trisomie ist im Grunde der entscheidende Schritt zur Entschlüsselung der gesamten Erbanlage des Kindes, sagt Claudia Heinkel, Leiterin der Pua-Fachstelle in Stuttgart, die über vorgeburtliche Untersuchungen informiert. Hier braucht es Grenzen, fordert die Theologin im Gespräch mit Judith Kubitscheck vom Evangelischen Pressedienst (epd) Südwest - und erklärt, warum bei dieser Diskussion auch Eltern mit behinderten Kindern im Blick sein müssen.

    mehr

  • 07.08.20 | Vom Mops und protestantischer Pracht

    Elk-wue.de ist mit Ernst Wahl eine Etappe auf dem Diakonie-Pilgerweg gegangen: von Winnenden nach Beutelsbach. Und hat dabei viel erfahren. Vom Mops, dem Anfang des Oberkirchenrats, von Wilhelmine Canz und der Großheppacher Schwesternschaft und auch von protestantischer Pracht.

    mehr

  • 06.08.20 | Sabine Bullinger wird Landesbauernpfarrerin

    Sabine Bullinger (57) wird neue Landesbauernpfarrerin der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Sie tritt damit die Nachfolge von Gabriele Walcher-Quast an, die beim landeskirchlichen Dienst für Mission, Ökumene und Entwicklung (DiMOE) Themen der internationalen Landwirtschaft betreut

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de