Mittwochstreff in Heidelberg

Vom 23.-25. September bereiste der Mittwochstreff die vielbesungene, zauberhafte, älteste Universitätsstadt am Neckar bei strahlendem Sonnenschein und bester Laune.

 

Nach Bezug unseres Hotels, im historischen Gebäude einer ehemaligen Brauerei, machten wir uns erwartungsvoll auf den Weg in die Altstadt Richtung Schloss. Die romantischen Gassen mit ihren vielen kleinen Läden, die Heiliggeistkirche, Jesuitenkirche, Peterskirche, der Rathausplatz und die beeindruckenden Häuserfassaden gefielen uns sehr gut. Am Schloss oben angekommen, bot sich uns ein herrlicher Rundblick über die Stadt, den Neckar, die alte Brücke (Karl-Theodor-Brücke) und den herbstlich bunt gefärbten Wald und die Umgebung. Gespannt waren wir auf das größte Weinfass der Welt, das wir nicht nur bestaunt, sondern auch bestiegen haben! Auch das Apothekenmuseum im Innenhof mit seinem zahlreichen alten Apothekenmobilar, das wunderbar in die alten Gemäuern eingepasst war, begeisterte uns. Den Abend verbrachten wir zusammen in geselliger Runde.

 

Am Samstag wurde der Philosophenweg mit seinem herrlichen Blick aufs Schloss bewandert, anschließend stürzten wir uns in das Getümmel des Altstadtfestes. Auch die anschließende Neckarfahrt im solarbetriebenen Schiff bot uns herrliche Blicke auf Heidelberg mit Schloss und Neckarauen. Wie immer verbrachten wir auch diesen Abend in bester Stimmung.

 

Nach reichhaltigem Frühstück am Sonntag, schloss ein Spaziergang bei herrlichem Wetter entlang der Neckarpromenaden den Heidelbergbesuch ab.

 

Wir freuen uns alle schon auf die nächste Reise!